Das Glücksspiel ist ein Hobby und Hobbys kosten Geld. Beim Zocken hast du allerdings die Chance, deine Kosten wieder wettzumachen. Glückspilze können darüber hinaus imposante Summen gewinnen, aber das ist auch bei den besten Spielern ein Einzelfall. Du wirst nicht ständig auf der Siegerstraße sein. Darum sehen wir es als wichtig an, dir ein paar Regeln mit auf den Weg zu geben, bevor wir dich auf den nächsten Seiten in die Spiele Poker, Bingo, Backgammon, Baccara und Roulette einführen.

Die 5 wichtigsten Regeln für das Spielen in Online Casinos

1. Mach deine Hausaufgaben Einige Spieler stürzen sich Hals über Kopf in die Online Casinos ohne eigentlich zu wissen, was sie dort machen. Diese Spezies braucht sich nicht zu wundern, dass sie kein Bein auf den Boden bekommt. Gewiefte Spieler sehen sich lange um, bevor sie die ersten Münzen in den Automaten werfen oder sich an den Kartentisch setzen. Du musst die Regeln deines favorisierten Spiels kennen, die Mindest- und Höchsteinsätze herausfinden, und eventuell gibt es nützliche Strategien oder Tipps, die dir weiterhelfen. Ein idealer Ort für solche Erkundungen sind beispielsweise einschlägige Foren.

2. Lerne die Quoten Es gibt kein Online Casino Spiel, bei dem das Haus nicht geringfügig im Vorteil ist. Beim Roulette wurde beispielsweise die Null eingeführt, um dir bei den einfachen Wetten (Rot/Schwarz, Gerade/Ungerade) eine 50/50-Chance zu verwehren. Um sinnvoll Spielen zu können, musst du die Auszahlungsquoten und Wahrscheinlichkeiten der möglichen Ereignisse kennen. Je mehr du darüber weißt, desto besser wirst du spielen.

3. Konzentrier dich Je schneller du spielst, desto eher machst du einen Fehler. Es ist absolut unzweckmäßig, sich angetrunken an ein Online Casino zu setzen, denn Alkohol mindert die Entscheidungsfähigkeit. Genau aus diesem Grund werden in landgestützten Casinos gratis Cocktails verteilt. Bist du übermüdet oder wegen irgendetwas verstimmt, solltest du dich zuerst ausruhen. Einige attraktive Boni setzen voraus, dass du etliche Spiele innerhalb einer gewissen Zeit absolvieren musst. Unser Tipp – lass es, du wirst wahrscheinlich verlieren.

4. Geh auf´s Ganze Wenn du einen Willkommensbonus annimmst, setzte den Höchstbetrag, denn dadurch bekommst du am meisten zurückerstattet. Dabei solltest du zudem darauf achten, dass du die Mindestwettvoraussetzungen erfüllen kannst. Wähle auch bei den einzelnen Spielen immer den Maximaleinsatz ABER mit dem geringstmöglichen Betrag. 1 Spiel mit 10 Euro Einsatz ist lange nicht so aussichtsreich wie 10 Spiele mit 1 Euro, denn Glücksspiele entscheiden durch den Zufallsgenerator rein zufällig, wann gewonnen wird. Sie haben kein Gedächtnis. Darum ist es vorteilhaft, solange wie möglich im Spiel zu bleiben und das gelingt dir mit kleinen Einsätzen besser.

5. Wähle das richtige Online Casino Selbstverständlich hast du vor der Registrierung darauf geachtet, dass du in einem seriösen Online Casino spielst. Das hast du beispielsweise an der Betriebslizenz, an dem langjährigen Bestehen, an den positiven Wertungen in Foren und an einem renommierten Softwarehersteller gemerkt. Aber auch unter den seriösen Online Casinos gibt es Unterschiede in Bezug auf deren Ausrichtung. Einige Online Casinos haben mehr Spielautomaten im Angebot, andere eine überwältigende Auswahl an verschiedenen Pokerspielen. Wähle ein Online Casino, das zu deinen Ambitionen passt, dann wirst du auch die betreffenden Boni finden. Ein Online Casino mit vielen Spielotheken Slots wäre zum Beispiel das Sunmaker Casino.

6. Wähle das richtige Spiel Wenn du dich nur erholen willst, ein bisschen Nervenkitzel brauchst und nebenbei die Chance auf ein paar Millionen Euro haben möchtest, solltest du an progressiven Spielautomaten zocken. Wenn du dich mit anderen messen willst, empfehlen wir Poker oder ähnliche Multiplayer-Spiele. Für Kombinationsgenies ist Roulette die richtige Wahl, aber am besten probierst du allesamt in einigen kostenlosen Proberunden aus.